Nachrichten und Informationen zu In Kasso, Inkassobüro, Inkassodienst, Inkasso online, Inkassokosten

AKTUELLES

CORONA UND DIE AUSWIRKUNG AUF DIE ZAHLUNGSMORAL

KONTAKT Tel. 0711 640 7104 E-Mail: info@solventia-inkasso.de
Solventia-Inkasso ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Inkasso- Unternehmen e.V.

TERMIN VEREINBAREN

Solventia-Inkasso Gläubigerschutz und Kreditsicherung Hornbergstr. 39 70794 Filderstadt Telefon 0711 640 7104 Fax 0711 649 4015 info@solventia-inkasso.de
Die Zahlungsmoral von Unternehmen ist angesichts der Corona-Pandemie stark gesunken. Dies zeigen die Daten des Informationsdienstleisters CRIFBÜRGEL, der für die Analyse das Zahlungsverhalten von circa 450.000 Unternehmen analysiert hat. Der durchschnittliche Zahlungsverzug stieg auf 34,4 Tage. Hierbei zeigen sich zudem regionale Unterschiede. Am stärksten überziehen Unternehmen in Rheinland-Pfalz die Zahlungsziele – im Schnitt um 56 Tage. Bei den Kultur- Unterhaltungs- und Freizeitbranchen zeigt sich derzeit die schlechteste Zahlungsmoral. Wenn Rechnungen beglichen werden, werden diese derzeit mit 62 Tagen Verspätung bezahlt. Unabhängig vom durchschnittlichen Zahlungsverzug zeigt die Analyse von CRIFBÜRGEL, dass in Deutschland derzeit mehr als jedes zehnte Unternehmen (11,5 Prozent) die Rechnungen nicht oder nur mit Verspätung bezahlt. In Berlin ist die Quote der Nicht- und Spätzahler mit 18,9 Prozent am höchsten. Überfällige Rechnungen werden derzeit in Deutschland mit einem Verzug von rund 34,4 Tagen bezahlt (Stand Juni.2020). Im Januar 2020 lag der durchschnittliche Zahlungsverzug noch bei 26,4 Tagen. Ab Mitte April hat sich das Zahlungsverhalten der Unternehmen dramatisch verschlechtert. Und es ist kein Ende abzusehen. Um zu retten, was zu retten ist, ist die bis Ende September 20 geltende Ausnahmefrist zur Insolvenzantragsstellung noch bis Ende 2020 inzwischen verlängert worden. Solventia-Inkasso hält Sie weiter informiert. Quelle: Crifbürgel 14.09.2020 << zurück zur Übersicht Aktuelles